Start

Ein Maler – Eine Autorin – Ein Musiker

Sven und Anna haben sich immer schon geliebt. In der Schule hießen sie nur „Svanna“.  John hat immer schon die Frauen geliebt, nur keine bestimmte. Aber irgendwann erwischt es jeden.

Eine Frau wie Anna ist ihm wirklich noch nie begegnet. Sie behauptet, polyamor zu sein und zwei Männer lieben zu können. Aber das kann doch keine Liebe sein! Liebe ist doch exklusiv, oder?

Und seine Affären hat man geheim zu halten, das gehört sich ja wohl so! Jedenfalls in Johns Welt. Oder könnte es wirklich eine Beziehung geben, in der man mit seinem Partner über alles offen reden kann, ohne dafür verlassen zu werden?

Dafür müsste John vollkommen umdenken und irgendwie diese verdammte Eifersucht in den Griff kriegen …

Es ist, was es ist

Es ist mein Zuhause, sagt Sven.

Es ist einfach nur Chaos, sagt John.

Es sind meine Männer, sagt Anna.

Es ist, was es ist, sagt die Polyamorie.

Der Schauplatz

Ostfriesland. Unendliche Weiten. Die Teezeremonie ist heilig. Die Luft ist süß, aber der Wind ist salzig. An manchen Tag riecht man in den grünen Marschen das Meer. Die Uhren gehen hier irgendwie anders …

Hier hat der unschuldige Eugen eine Künstler-WG im alten Gulfhof seiner verstorbenen Tante gegründet. Eigentlich wollte er nur endlich aus seinem „Kinderzimmer“ bei Mama ausziehen – mit fast 30 wird das ja Zeit.

Aber schon bald stranden skurrile Mitbewohner in der WG, die alle auf der Flucht vor der Liebe sind, jeder auf seine Art. Hier treffen John und Anna aufeinander wie Sturmflut und Deich. Für beide ist es die ganz große Liebe. Aber während andere vielleicht noch einen Koffer in Berlin haben, hat Anna da noch eine andere große Liebe …

 

 

Sex, Witz & Rock’n’Roll = Polyamorie?

Polyamorie – was ist das eigentlich genau?

Das fragt John sich auch. Das Internet behauptet, dass es sich dabei um einen Lebensstil handelt, bei dem man mehrere Liebesbeziehugen gleichzeitig führen kann – ganz offen, mit dem Einverständnis aller Beteiligten und auf Dauer. Anna und Sven experimentieren schon lange damit.
In der Theorie klingt das ganz gut. Im wahren Leben ist es eine Achterbahnfahrt. Verwirrende Gefühle, Eifersuchtsanfälle, Höhenflüge voller Lust und Liebe, absurde Dialoge, wilder Sex, Lachanfälle bis zur Schnappatmung und ein erhöhter Vanillepuddingkonsum sind nicht selten die Folge.
Aber was wäre das Leben ohne Drama, Liebe, Wahnsinn? Und vor allem ohne Spaß?

 

 

Die Lesehappen

Bisher erschienen:

Polyamorie-Lesehappen 1: Ein Einhorn auf der Flucht

ISBN: 9783744815468, die Einstiegsdroge ist kostenlos und bleibt kostenlos!

Lesehappen 2: Endlich Alleinlage!

ISBN: 9783744815994, regulärer Preis 1,99, im Mai 2017 für 99 Cent erhältlich

Lesehappen 3: Ich bin gleich so weit!

ISBN: 9783744816625, regulärer Preis 1,99, im Mai 2017 für 99 Cent erhältlich

Überall, wo es eBooks gibt! Es fischt ja nicht jeder in Amazonien. Für die, die es doch tun – ein Klick auf die Bilder bringt euch direkt auf die Angebotsseiten. Natürlich findet ihr da auch die ausführlichen Klappentexte und den Blick ins Buch. Romane über Polyamorie sind ja nicht jedem geheuer. Besser, wenn man sich das erstmal genauer anguckt … 🙂