BS 1, Kapitel 14: Schnupperstunde unter Mitbewohnern

Sookie says: Einfach so weggelesen und für gut befunden! 😀 Steffi atmete tief durch, dann öffnete sie ihr Mail-Postfach, den letzten Kanal, auf dem Peter sie erreichen konnte, seit sie ihre SIM-Karte in einem ostfriesischen Straßengraben versenkt hatte. Sie kniff die Augen zu und legte die Hand auf ihr klopfendes Herz. Plötzlich überkam sie blanke Angst. Sie hatte das Postfach […]

BS 1, Kapitel Kuddelmuddel: Ein Mann, sein Bauwagen und die Faszination des ostfriesischen Kinos

John räkelte sich gemütlich und rieb sie wohlig die Augen. Endlich wieder eine Nacht in seinem geliebten Bauwagen. Kein Hotelzimmer, kein Loft, kein stylisches Apartment, keine quasselnden Menschen. Einfach nur ein Mann und sein Bauwagen. Er streckte sich und stand auf. Ah, ein saukalter, nebeliger Morgen, wie nur Ostfriesland ihn zu bieten hatte. Kaffee kochen, Feuer machen, kein Wort reden. […]

Bauwagen, Roman, Polyamorie

BS 1, Kapitel 11: Glück auf, der Maler kommt!

Sookie says: Aufmerksame Leser merken, dass der Anfang des Kapitels neu ist, aber ich hatte gerade so einen Lauf beim Überarbeiten … Steffi beugte sich über Annas Schreibtisch und tippte wild auf den Laptop. »Da, siehst du das? Ein Pinselstrich und schon bekommt das Bild eine fantastische Tiefe, aber ich komme einfach nicht dahinter, wieso das bei dem funktioniert und […]

Polyamorie, Roman

BS 1, Kapitel 10: Steffi findet ein Nest

Steffi hatte sich dreimal verfahren, als sie den Gulfhof endlich erreichte. Sie war sich noch nicht einmal sicher, ob sie diesmal richtig war, denn ein Straßenschild konnte sie weit und breit nicht finden. Und der Hof sah zwar genau so aus, wie auf dem Foto, das Eugen im Internet gepostet hatte, aber Steffi war auf ihrer Irrfahrt durch Ostfriesland schon […]

Ostfriesland, Roman, Polyamorie

BS 1, Kapitel 9b: Der erste Morgen in Ostfriesland

Sookie says: Mann, jetzt war aber echt Kuddelmuddel und ich musste mächtig viel grübeln und tüfteln. Nachdem ich mit Kapitel 9 „irgendwie unzufrieden“ war, war ich mit Kapitel 10 der derzeitigen Auflage noch irgendwie unzufriedener. 😀 Ganz schlimm ist ja beim Schreiben, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, denselben Handlungsstrang zu erzählen und man sich dann für eine entscheiden muss. Nach […]