BS1, Kapitel 33: Cornflakes für die Maus

Sookie says: Sorry, dass es diesmal wieder etwas länger gedauert hat, aber ich hatte einen kleinen Standortwechsel und bin in einen ausgebauten Eisenbahnwaggon im Norden gezogen, sehr muckelig. 😀 Die kleine Pause war aber auch dringend notwendig, weil ich ausgerechnet im letzten Kapitel bei der Überarbeitung hängengeblieben bin und den Fokus irgendwie klarer haben wollte, nur wie? +grübel+ Jetzt ist […]

BS 1, Kapitel 32: Maler sucht Modell – das Rückspiel

Es wurde Zeit für Maßnahmen, die greifen. Nina war weg, Tina war weg, wenn er eine Mina, Sina oder eine Dina gehabt hätte, wären die jetzt auch weg. Wenn John sich nicht sicher gewesen wäre, dass er sich damit vollkommen lächerlich macht, hätte er Anna aufgezählt, wie viele Frauen er um ihretwillen in die Wüste schicken könnte, während sie sich […]

BS 1, Kapitel 31: Ein Business-Meeting auf die ostfriesische Art

Eugen wickelte eine Lakritzschnecke ab, band damit die Butterbrottüte zu, die er für Keno vorbereitet hatte, und lächelte stolz. »Das hab ich mal in einer Zeitschrift gesehen und wollte das immer schon mal machen!« Steffi verteilte die Teetassen auf dem Küchentisch und kicherte. »Hoffentlich hat Keno bei dem Auftritt eine Garderobe, in der er sein Lunchpaket unbeobachtet öffnen kann!« Eugen […]

BS 1, Kapitel 30: Modell sucht Maler – das Hinspiel

John schniefte unglücklich, dann legte er Holz im Ofen nach und fing an, den Atelierwagen aufzuräumen. Deppenjobs für Praktikanten beruhigten ja immer ungemein die Nerven. Er versuchte, seine fünfhundert Pinsel nach Größe zu sortieren und seine Gedanken nach Formen, aber eigentlich hatte er nur einen einzigen Gedanken. Genau genommen war es gar kein Gedanke, es war ein Gefühl. Seit er […]

polyamorie roman

BS 1, Kapitel 29: Manchmal hilft nur noch Kuscheln!

Der ganze Bauwagen und vor allem das Wasser waren eiskalt, aber es war egal, er musste duschen. Er konnte unmöglich zu ihr, wenn er noch nach Tina roch. John rubbelte sich prustend sauber, dann wickelte er sich in ein Handtuch und putzte sich hektisch die Zähne. Dann rannte er aus seinem winzigen Bad, zog sich eilig frische Sachen an und […]

Polyamorie, Roman

BS 1, Kapitel 28: Der gewünschte Partner ist zurzeit nicht erreichbar. Aber Tina hat Zeit.

Sookie says: Ich war so verbissen in die Überarbeitung der kommenden Kapitel, dass ich mit dem Hochladen etwas ins Stocken geraten bin! 😀 Und dann war das noch das Probleeeem! Ich hab nämlich gegrübelt. Im jetzt folgenden Kapitel kommt eine „explizite“ Szene, ihr wisst, was ich meine. Sex. Oder wie es am Buchmarkt heißt: Erotik. Und, tjaha! In Autorengruppen wird […]

BS 1, Kapitel 27: Sturmtief am Strand

Sookies says: Jetzt mal als Beitragsbild eins der Pastelle, die ich ganz gern male. Ich hab dieses Bild quasi von der Staffelei wech an eine Frau verkauft, die ich noch nie gesehen hatte und dann haben wir stundenlang tiefschlürfende Gespräche geführt, kannenweise Tee getrunken und uns scheckig gelacht, als würden wir uns schon ewig kennen. Ein bisschen passt das auch […]

BS 1, Kapitel 26: Pokéjohn, go!

Sookie says: Wenn ihr mal selber Sammelkarten für euer Polykül basteln wollt, empfehle ich www.onlinewahn.de! 😀 John hatte alles so präzise geplant wie einen Bankraub. Schließlich hatte er tagelang Annas Rhythmus ausspioniert und gegen elf Uhr abends verließ sie immer für einen kleinen Streifzug ihr Zimmer. Und wohin sollte eine Elfe huschen, wenn das Haus still war? In die Küche. […]

BS 1, Kapitel 25: Aufwühlendes Bettgeflüster

Sookie says: Yeah, jetzt gibt’s erst mal einen schmutzigen Blues vom Altmeister auf die Ohren! 😀 Das Kapitel hier ist ganz frisch überarbeitet und ich hab das noch nicht sacken lassen, um den Feinschliff zu machen, aber egal, das muss jetzt raus, ich will weitermachen! Ich guck dann später noch mal drüber! 🙂 Anna rollte durchs Bett und streichelte sehnsüchtig […]