Die kostenlose XXL-Leseprobe

Die kostenlose XXL-Leseprobe

Der Klassiker: Die kostenlose XXL-Leseprobe zum Roman „Beziehungsstatus 1: Wer’s zuletzt macht, macht’s am besten!“

Die kostenlose XXL-Leseprobe bietet rund neunzig Seiten Lesestoff! Der Anfang des ersten Polyamorie-Romans, in dem du alle Figuren kennenlernst, mit ihnen in Eugens Künstler-WG ziehst und zum ersten Mal von Polyamorie hörst! Welche Romanfigur wird dein Lieblingsheld?

Klappentext zur XXL-Leseprobe

Wer eine offene Beziehung führen will, kann doch nicht ganz dicht sein, oder?

John O’Molloy schlägt sich als Einzelgänger durchs Leben. Der hochbegabte Maler hat sich längst damit abgefunden, dass er keinen wirklichen Kontakt zur Menschheit bekommt, er ist eben zu skurril und sprunghaft. An die Liebe glaubt John schon lange nicht mehr und seinen sinnlichen Hunger stillt er mit oberflächlichen Bettgeschichten.

Um niemanden zu verletzen, gibt er sich größte Mühe, seine Affären voreinander geheimzuhalten. Das würde sogar funktionieren, wenn er nicht immer die Namen verwechseln würde. Ausgebrannt kehrt John New York den Rücken und zieht im Garten einer ostfriesischen Künstler-WG in einen Bauwagen, um das einfache Leben zu suchen. Aber er findet Anna.

Die junge Autorin hat aus Berlin »rüberjemacht«, fragt sich, wieso Ostfriesland im Westen liegt und ist so rotzfrech und zart, dass sie garantiert von Elfen abstammt. Anna ist noch widersprüchlicher als er selbst und alle erprobten Mittel versagen. Weder Johns scheuer Verführerblick noch sein jungenhafter Charme verfangen bei dieser Frau und als er den Romantik-Joker ausspielt und sie malen möchte, lacht sie nur darüber.

Trotzdem spürt John, dass er eine tiefe, intuitive Verbindung zu Anna hat. Er will den Wildfang zähmen, liebevoll auf Händen tragen und leidenschaftlich unterwerfen. Völlig verwirrt von diesen widerstreitenden Gefühlen sieht John sich schon als Milliardär im Anzug die Peitsche schwingen, aber Anna lässt ihm keine Zeit, sich zu gruseln.

Denn sie stellt John vor ein ganz anderes Rätsel. Sie hat sich wirklich in ihn verliebt. Das allein ist unfassbar genug. Aber Anna ist polyamor und möchte zwei Männer lieben – ganz offen und am liebsten für den Rest ihres Lebens. Einen hat sie sogar schon.

Johns gesamtes Weltbild zerbröselt wie ein trockener Keks. Er kocht vor Eifersucht auf diesen anderen Mann und beschließt, Anna aus diesem »Polyamorie« genannten Liebeschaos zu retten. Ausgerechnet der chronische Streuner will die wilde Elfe zur Monogamie bekehren. Das leidenschaftliche Duell zweier liebestoller Dickköpfe beginnt …

Kostenlose XXL-Leseprobe zu Band 1 der Beziehungsstatus-Reihe, die mit Witz und viel Gefühl die große Liebesgeschichte von John und Anna erzählt und dabei ein brandaktuelles Thema aufgreift. »Polys«, also Menschen mit mehreren Partnern, sind die neuen Lieblingsfreaks der Medien. Aber wie lässt sich Polyamorie wirklich leben und warum sollte man das tun?

Du erhältst die kostenlose XXL-Leseprobe bei allen Shops, die kostenlose eBooks führen!

Bist Du Kunde bei Amazon oder bei Thalia? Dann klicke hier oder hier!

Und wenn die Geschichte dir gefallen hat, revanchiere dich doch für die kostenlose XXL-Leseprobe mit einer kleinen Rezension!

Ein Einhorn auf der Flucht!

Ein Einhorn auf der Flucht!

<h2>Polyamorie-Lesehappen 1: Ein Einhorn auf der Flucht!</h2>

<p>Das „Einhorn auf der Flucht“ ist der Auftakt der „kleinen“ Reihe, die bereits abgeschlossen ist und die Vorgeschichte von Sven und Anna erzählt! Für eingeschweißte Fans des Liebesclans Sven – Anna – John ein absolutes Muss!</p>

<h3>Klappentext zu „Ein Einhorn auf der Flucht“:</h3>

<p>Anna und Sven leben seit Jahren in einer polyamoren Beziehung – sie haben beide auch andere Partner und reden offen über alles. Svens neue Freundin bei einem netten Essen näher kennenzulernen, ist für Anna also eine ihrer leichtesten Übungen – schließlich mag sie Katja und freut sich für Sven, dass er so eine liebenswerte weitere Gefährtin gefunden hat.
Doch dann entwickelt sich der Abend ganz anders als erwartet, denn anscheinend haben Sven und Katja einen gemeinsamen Wunsch, von dem Anna nichts geahnt hat. Denn beide wünschen sich ein „Einhorn“, also eine gemeinsame Geliebte …</p>

<p>Die Polyamorie-Lesehappen erzählen die Vorgeschichte der »Beziehungsstatus-Romane« und lassen die Leser tiefer in die Welt der Hauptfigur Anna eintauchen. Wie ist das Leben einer Frau, die sich traut, mehrere Männer zu lieben?</p>

<h3>Der Polyamorie-Lesehappen „Ein Einhorn auf der Flucht“ ist überall zu haben, wo es kostenlose eBooks gibt!</h3>

<p>Hier findest du die direkten Links zu Amazon und Thalia!</p>

 

 

Flüsternacht 1: Kostenlos und heiß!

Flüsternacht 1: Kostenlos und heiß!

Flüsternacht 1: Die erste Liebesnacht von John und Anna unzensiert!

Die kostenlose Erzählung „Flüsternacht 1: Wie erzieht man seinen Dom?“ ist das Geschenk an alle Leser, die es nicht abwarten können oder es ganz genau wissen wollen!

Klappentext zu Flüsternacht 1:

Anna ist polyamor und liebt ihren Gefährten Sven. Beide haben auch andere Beziehungen und teilen alles miteinander, nur nicht Annas devote Neigung. Denn Anna hat die tiefe Sehnsucht, sich vollkommen fallenzulassen, wenn ein dominanter Mann im Bett sanft die Führung übernimmt.

Als sie John kennenlernt, spürt sie sofort, dass der sensible Künstler dieselbe Sehnsucht hat wie sie, diese aber noch nie ausgelebt hat. In dieser sinnlichen Geschichte erzählt Anna von ihrer ersten Nacht mit John, von gefühlvollen Küssen, heißem Geflüster und hartem Sex. John entdeckt den Dom in sich und führt Anna an die Grenzen einer wilden, stürmischen Lust, aber wird er Sven akzeptieren?

Das sinnliche Spin-off der Beziehungsstatus-Romane lässt die Leser intime Momente mit John und Anna erleben und erlaubt einen tiefen Einblick in das gefühlvolle Leben einer polyamoren Frau.

Du findest die Flüsternacht 1 in allen Shops, die kostenlose eBooks anbieten!

Versuche es bei Amazon oder Thalia!