Entdecke die eBooks

Ihr braucht keinen eReader, um die eBooks zu lesen, man kann sie auch auf alle anderen mobilen Geräte runterladen und lässt die Bäume am Leben! Sinnvolle Sache das, oder? Find ich auch!

Hier findet ihr alle bisher erschienenen eBooks aus der Welt der Beziehungsstatus-Romane in der Reihenfolge ihrer chronologischen Geschehnisse! Also rein ins Vergnügen, wir starten mit den Polyamorie-Lesehappen, die die Vorgeschichte von Sven und Anna erzählen:

Das erste eBook – Polyamorie-Lesehappen 1: Ein Einhorn auf der Flucht

Polyamorie Lesehappen 1 Einhorn eBook

Anna und Sven leben seit Jahren in einer polyamoren Beziehung – sie haben beide auch andere Partner und reden offen über alles. Svens neue Freundin bei einem netten Essen näher kennenzulernen, ist für Anna also eine ihrer leichtesten Übungen – schließlich mag sie Katja und freut sich für Sven, dass er so eine liebenswerte weitere Gefährtin gefunden hat.
Doch dann entwickelt sich der Abend ganz anders als erwartet, denn anscheinend haben Sven und Katja einen gemeinsamen Wunsch, von dem Anna nichts geahnt hat. Denn beide wünschen sich ein „Einhorn“, also eine gemeinsame Geliebte …

ISBN 9783744815468, ca, 38 Seiten, kostenlos in allen Online-Buchshops, sogar bei Aldi, da gibt es meine eBooks, kein Witz! 😀

Polyamorie-Lesehappen 2: Endlich Alleinlage!

Polyamorie Lesehappen 2

Das Leben in ihrem polyamoren Liebesclan wird Anna zu wild. Ihr Gefährte Sven wünscht sich eine Beziehung zu dritt mit ihr und seiner anderen Freundin Katja, während Anna eigentlich nur ihre Wunden lecken will, weil ihre zweite große Liebe sie verlassen hat. Aber Maik ist eben monogam und hat sich von Anna getrennt, weil er sich in eine andere Frau verliebt hat.
Das ist selbst für »die wilde Annika« zu viel und Anna möchte endlich mal allein sein, um ihr inneres Chaos zu sortieren.
Da hilft nur noch ein ganz entspannter Abend allein in ihrem riesigen Bett, am besten mit einem Berg Leckereien und Mister Darcy aus »Stolz und Vorurteil«.
Aber während Katja Annas Abend in »idyllischer Alleinlage« sprengt und in ihrem Bett in Tränen ausbricht, treffen sich Annas Männer auf einer Party und machen sich von Sehnsucht getrieben auf den Weg zu ihr …

ISBN 9783744815994, ca. 43 Seiten, Preis 99 Cent, überall, wo es eBooks gibt!

 

Das letzte eBook der Reihe – Polyamorie-Lesehappen 3: Ich bin gleich so weit!

Polyamorie Lesehappen 3

Sven fühlt sich dafür verantwortlich, dass es in seiner polyamoren Beziehung zu Anna kriselt wie noch nie. Sie sind Liebesfreunde für immer, das haben sie sich längst geschworen, aber seit er so eine intensive Beziehung zu Katja hat, scheint die Freundschaft zu ihm für Anna wichtiger zu sein als die Liebe. Und dann ist da ja auch noch Maik, Annas Exfreund, den sie einfach nicht vergessen kann.
Aber während Sven noch durch Berlin rast, um sich um alle Baustellen im Liebesclan zu kümmern, schmiedet Anna einen ganz anderen Plan. Sie will sich eine komplette Auszeit von der Polyamorie nehmen und hat auch schon einen Traum. Am Meer leben, Tee trinken und nur noch schreiben – das wäre es!
Aber auszusteigen ist nicht so einfach, wie es sich anhört, und so muss Anna noch einige Hürden überwinden, bis sie ihrem neuen Vermieter an der Küste fest zusagen kann …

ISBN 9783744816625, ca. 45 Seiten, 99 Cent und ebenfalls überall erhältlich, wo es eBooks gibt!

 

Beziehungsstatus 1: Wer’s zuletzt macht, macht’s am besten!

Voll fett, Alter, dieses eBook ist in der zweiten, komplett überarbeiteten Neuauflage im Handel und über 100 Seiten dicker als die alte Ausgabe! Solltet ihr das eBook schon haben und sollten eure eReader keine automatischen Updates machen, lohnt es sich also, den Knopf dafür zu suchen!

Beziehungsstatus Romane Band 1 eBook

Wer eine offene Beziehung führen will, kann doch nicht ganz dicht sein, oder?

John O’Molloy schlägt sich als Einzelgänger durchs Leben. Der hochbegabte Maler hat sich längst damit abgefunden, dass er keinen wirklichen Kontakt zur Menschheit bekommt, er ist eben zu skurril und sprunghaft. An die Liebe glaubt John schon lange nicht mehr und seinen sinnlichen Hunger stillt er mit oberflächlichen Bettgeschichten.

Um niemanden zu verletzen, gibt er sich größte Mühe, seine Affären voreinander geheimzuhalten. Das würde sogar funktionieren, wenn er nicht immer die Namen verwechseln würde. Ausgebrannt kehrt John New York den Rücken und zieht im Garten einer ostfriesischen Künstler-WG in einen Bauwagen, um das einfache Leben zu suchen. Aber er findet Anna.

Die junge Autorin hat aus Berlin »rüberjemacht«, fragt sich, wieso Ostfriesland im Westen liegt und ist so rotzfrech und zart, dass sie garantiert von Elfen abstammt. Anna ist noch widersprüchlicher als er selbst und alle erprobten Mittel versagen. Weder Johns scheuer Verführerblick noch sein jungenhafter Charme verfangen bei dieser Frau und als er den Romantik-Joker ausspielt und sie malen möchte, lacht sie nur darüber.

Trotzdem spürt John, dass er eine tiefe, intuitive Verbindung zu Anna hat. Er will den Wildfang zähmen, liebevoll auf Händen tragen und leidenschaftlich unterwerfen. Völlig verwirrt von diesen widerstreitenden Gefühlen sieht John sich schon als Milliardär im Anzug die Peitsche schwingen, aber Anna lässt ihm keine Zeit, sich zu gruseln.

Denn sie stellt John vor ein ganz anderes Rätsel. Sie hat sich wirklich in ihn verliebt. Das allein ist unfassbar genug. Aber Anna ist polyamor und möchte zwei Männer lieben – ganz offen und am liebsten für den Rest ihres Lebens. Einen hat sie sogar schon.

Johns gesamtes Weltbild zerbröselt wie ein trockener Keks. Er kocht vor Eifersucht auf diesen anderen Mann und beschließt, Anna aus diesem »Polyamorie« genannten Liebeschaos zu retten. Ausgerechnet der chronische Streuner will die wilde Elfe zur Monogamie bekehren. Das leidenschaftliche Duell zweier liebestoller Dickköpfe beginnt …

Band 1 der Beziehungsstatus-Reihe, die mit Witz und viel Gefühl die große Liebesgeschichte von John und Anna erzählt und dabei ein brandaktuelles Thema aufgreift. »Polys«, also Menschen mit mehreren Partnern, sind die neuen Lieblingsfreaks der Medien. Aber wie lässt sich Polyamorie wirklich leben und warum sollte man das tun?

ISBN 9783741228773, ca. 372 Seiten, Preis 3,99, überall, wo es eBooks gibt

Und das letzte eBook, bevor das neue kommt:

Beziehungsstatus 2 „Zieh dich aus, wir müssen reden!“

Dieses eBook bekommt ihr ebenfalls in der komplett überabeiteten Neuauflage!

Beziehungsstatus 2 Roman eBook

Darf eine Frau zwei Männer lieben?

Die junge Autorin Anna zerfließt vor Liebeskummer. Das hat man dann davon, wenn man gleich zwei Männer liebt. Ihre stürmische große Liebe John ist nach New York geflohen und ruft sie »vielleicht mal an«, hat aber ihre Nummer gar nicht, während ihr Gefährte Sven in Berlin versucht, seine andere Beziehung zu kitten.

Aber wozu sind Mitbewohner da? Annas Freunde aus der ostfriesischen Künstler-WG therapieren sie kurzerhand mit Arbeit und machen sie zur Frontfrau ihres YouTube-Kanals »Flying Kluntje«. Während Anna vor laufender Kamera die Frage klären muss, ob es in Ostfriesland nur Schnappschildkröten gibt oder auch Likörschildkröten, hat John in New York ganz andere Probleme.

Die Suche nach der Ehefrau, die er vor zwei Jahren »verloren« hat und von der er sich endlich scheiden lassen will, wird zum Spießrutenlauf. Ganz krank vor Sehnsucht und Heimweh taumelt der einsame Streuner durch die Metropole und holt sich bei Ex-Freundinnen und neidischen Kollegen eine Packung nach der anderen ab – nur wo Sonja steckt, verrät ihm kein Mensch.

Als Anna ihm eine verschlüsselte Video-Botschaft sendet, kapituliert John und eilt zurück nach Ostfriesland. Er scheint endlich bereit, sich auf das Abenteuer Polyamorie einzulassen, aber diesmal ohne wilde emotionale Kurzschlüsse und kopflosen Sex. Aber wie macht man das? Wie lernt man sich erst mal ganz entspannt kennen, wenn die Hormone prickeln wie buntes Brausepulver? Jeder Annäherungsversuch der leidenschaftlichen Hitzköpfe endet im Chaos.

Da bleibt John nur eins: Er erklärt sich bereit, mit Anna für ein Video Tango zu tanzen. Denn wenn sie tanzen, darf John führen und Anna hält die Klappe. Aber auch dem besten Tänzer gehen irgendwann die Anstandsdamen aus und so manövriert John sich mit seiner Eifersucht wieder in die Katastrophe …

Band 2 der Beziehungsstatus-Reihe, die mit Witz und viel Gefühl die große Liebesgeschichte von John und Anna erzählt und dabei ein brandaktuelles Thema aufgreift. »Polys«, also Menschen mit mehreren Partnern, sind die neuen Lieblingsfreaks der Medien. Aber wie lässt sich Polyamorie wirklich leben und warum sollte man das tun?

ISBN 9783741265303, ca 360 Seiten, 3,99 Euro und überall erhältlich, wo es gute eBooks gibt!“

 

Mehr eBooks hab ich leider gerade noch nicht für euch, aber ich arbeite dran!

Jeden Tag, ich schwör mit Blut! Wenn ihr die Cover-Bilder anklickt, landet ihr übrigens direkt auf den Angebotseiten bei Amazon, wo ihr auch die kostenlose Leseapp für euer Smartphone, Tablett oder sonstige Spielsachen runterladen könnt! Ich wünsche euch viel Spaß und freu mich riesig, wenn ihr in den Shops eine kleine Rezension hinterlasst!